Zivilgesellschaft

„… Unsere tiefste Angst ist es nicht, dass wir unzulänglich sind.

Unsere Angst ist, dass wir grenzenlose Macht in uns haben.

Es ist unser Licht und nicht unsereDunkelheit,

vor dem wir uns am meisten fürchten.

Marianne Wiiliamson, bekannt geworden durch eine Rede von Nelson Mandela

 

 Civic Action and Transformation (CAT) der Flyer

Strategische Bausteine für erfolgreiche soziale Bewegung

Die Teilnehmenden lernen theoretische, analytische und praktische Handlungskompetenzen für den strategischen Aufbau bzw. die erfolgreiche Weiterentwicklung  gewaltfreier sozialer Bewegungen. Dazu bieten wir folgende inhaltliche Schwerpunkte an:

  • Partizipatives Konfliktanalyseverfahren nach dem ATCC- Ansatz
  • Konstruktive Visionsentwicklung mit dem Kulturdiamanten
  • Praktische Nutzung eines Phasenmodells von sozialen Bewegung, sowie Chancen und Gefahren jeder Phase
  • Das Stärken-/Schwächen-Modell der vier Rollen in sozialen Bewegungen
  • Ressourcen und Potentialanalyse für eine langfristige Veränderungsarbeit
  • Klärung zum Umgang mit Macht in der eigenen Organisation
  • Einführung von zivilen,  gewaltfreien Konfliktbearbeitungsverfahren für die Auseinandersetzung im öffentlichen Raum.

 

Neu  —   für Helferkreise im Flüchtlingsbereich: Interkulturelle Kompetenz entwickeln, mit der Integrationsmatrix arbeiten – Neu

Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe